Name: Pirata

Geboren: ca. 09/2012

Rasse: EKH

Geschlecht: Katze

Kastriert: ja

 

Unsere Pirata ist, wie der Name es bereits vermuten lässt, eine einäugige Heldin. Hiermit hat sie jedoch keine Schwierigkeiten, da Katzen diese Beeinträchtigung problemlos ausgleichen. Bisher war unsere Pirata nicht auf den sieben Weltmeeren, sondern auf Teneriffas Straßen zuhause, wo es leider nicht weniger raubeinig zugeht. Sie hat sicher viele Kämpfe hinter sich und wurde leider auf FIV positiv getestet. Jedoch können FIV positive und negative Katzen problemlos zusammenleben, sofern sie sozial und kastriert sind, denn die Infektion erfolgt über die Deckung und wirklich ernsthafte, blutige Kämpfe. Pirata sollte im neuen Zuhause eine altersmäßig passende Artgenossin haben. Sie ist sehr eng mit unserem Kater Casimiro und wir würden beide gerne zusammen vermitteln, da sie aus derselben Kolonie stammen und wahrscheinlich schon so manche Schlacht zusammen gemeistert haben.
Pirata ist zur Zeit sehr dankbar für das vielleicht erste Dach über dem Kopf in ihrem Leben, das sie hier im Tierheim gefunden hat. Sie erholt sich bereits gut von den Spuren ihres entbehrungsreichen und nicht gerade gesunden Lebens, wie auch die beigefügten medizinischen Befunde zeigen.
Nun träumt sie, wie jede Katze, von einem eigenen Zuhause für immer und Menschen, die auch einer nicht mehr taufrischen Piratin wie ihr Liebe schenken. Dafür würde unsere Pirata sofort noch einmal die Segel setzen und zu ihrer letzten und wichtigsten großen Reise übers Meer aufbrechen um bei ihren Menschen ans große Ziel zu gelangen.

Pirata reist geimpft(Tollwut), gechippt, kastriert, FeLV negativ getestet und mit Floh- und Wurmkur behandelt aus.

Die Schutzgebühr beträgt 160,00 Euro inkl. Flug
Te: Regina