Name: Miquelito

Geboren: ca. 01/2019

Rasse: Langhaar

Geschlecht: Kater

Kastriert: ja

 

Heute haben wir wieder eine flauschige Neuvorstellung für euch..Miquelito, der Langhaar Katerprinz in Braun- und Schwarztönen gehalten mit einem wunderschönen Augenpaar.

 

Miquelito hatte es bisher nicht gut in seinem Leben. Er hatte eine Familie, die ihn aber misshandelte und ihn dann auf der Straße ausgesetzt hat. Sämtliche Pflegestellen sind total überfüllt, daher wurde Miquelito in einem verlassenen Haus untergebracht. Eine spanische Kollegin besucht ihn jeden Tag für ca. 20 Minuten und versorgt ihn mit allem.

 

Miquelito lebt jetzt seit 6 Monaten dort und ist absolut unterfordert und gelangweilt, er braucht dringend mehr Aufmerksamkeit. Wenn die Kollegin dort ist, streicht er nur um ihre Füße herum und verlangt nach Liebe und Gesellschaft. Er kann auch schon mal deutlich zeigen, dass er mit dieser Situation nicht glücklich ist und er mehr Zuspruch und vor allem Beschäftigung braucht. 

 

Noch hat er Angst vor lauten Geräuschen und vor plötzlichen Bewegungen, dass ist sicher seiner Misshandlung geschuldet.

 

Miquelito kennt keine Katzen oder Hunde. Wenn er eine fremde Katze z.B vom Balkon aus entdeckt, geht er eher auf Angriff. Das kann auch reine Unsicherheit sein. Wir wissen also nicht, wie er auf eine Katze in einem richtigen Zuhause reagieren würde. Das Partnertier sollte auf jeden Fall charakterstark sein und es sollte eine behutsame sehr langsame Zusammenführung mit ganz viel Liebe erfolgen.

 

Eine andere Möglichkeit wäre, Miquelito erst einmal alleine zu vermitteln mit der Option, später einen passenden Kumpel mit dazu zu nehmen. Das hat auch schon oft gut funktioniert. Wir denken nicht, dass Miquelito ein Einzelkater ist. Er kennt halt einfach keine anderen Katzen und reagiert auf das Unbekannte mit einer Übersprungshandlung.

 

Wenn Miquelito Kontakt mit seinem Menschen hat, dem er vertraut, ist er sehr ruhig und auch kuschelig.

 

Nun sucht Miquelito dringend eine nette Familie, die ihm zeigt, daß im Zuhause nur geliebt und beschützt wird und nicht misshandelt. 

 

Wer mag sich dem lieben Miquelito annehmen, ihn aus seiner Einzelhaft holen und ihn ganz behutsam und ganz viel Liebe an sein neues schönes Leben heranführen?

Wer möchte ihm Aufmerksamkeit schenken und ihn fordern bei Spiel und Spaß, ihn auf die Sonnenseite des Katerlebens holen? Dann bekommt man sicher einen Kuschelkater und er wird nur zu gern sein Herz verschenken, wie alle Sonnenkinder. 

 

Miquelito reist geimpft, gechippt, kastriert, negativ auf FIV und FeLV getestet und mit Floh- und Wurmkur behandelt aus. 

 

Die Schutzgebühr beträgt 200,00 Euro inklusive Flug. 

 

Te: Defensa