Name: Cleo

Geboren: ca. 08/2015

Rasse: EKH

Geschlecht:Katze

Kastriert: ja

 

Unsere Tigerlady Cleo wurde hustend auf der Straße gefunden und dann behandelt.
Auf ihrem rechten Auge kann sie kaum noch etwas sehen, was, wie der Tierarzt vermutet, durch einen unbehandelten Katzenschnupfen in ihrer Jugend entstanden ist. Das andere Auge ist jedoch in Ordnung und Katzen kommen mit einer solchen Einschränkung blendend zurecht. Cleo ist behandelt und inzwischen auch gegen Katzenschnupfen geimpft worden.
Unsere Süße ist ganz besonders verschmust und liebt es, ihrem Menschen etwas zu erzählen. Wer eine Kuschelmaus sucht, wird unsere Cleo lieben.
Sie mag Kinder und sogar Hunde und wir gehen davon aus, sie ist auch mit Artgenossen verträglich, solange diese ebenfalls nicht allzu temperamentvoll sind. Eine altersgemäß passende Freundin im neuen Zuhause wäre ideal,
ansonsten bringt Cleo auch gern jemanden mit.
Unser Tigermädchen wurde FIV positiv getestet, was jedoch für das Zusammenleben auch mit gesunden Katzen kein Problem darstellt, solange alle sozial und kastriert sind, da FIV bei echten, blutigen Kämpfen und dem Deckakt übertragen wird.
Ungesicherter Freigang ist für Cleo dadurch jedoch nicht möglich, sie kommt allerdings ohnehin mit wenig Platz und Freiraum aus und kann auch als reine Wohnungskatze vermittelt werden. Schmusekatze Cleo reichen Zuneigung und Streicheleinheiten zum Glück, was sie für viele zur idealen Katze machen sollte. Eine Lady in den besten Jahren, die die Flausen der Jugend bereits hinter sich hat und sich nun nach einem sicheren und ruhigen Hafen bei ihrer eigenen Familie sehnt...dazu Hunde und Kinder kompatibel...wenn das nicht perfekt ist.

Cleo reist geimpft(Tollwut), gechippt, kastriert, negativ auf FeLV getestet und mit Floh- und Wurmkur behandelt aus.

Die Schutzgebühr beträgt 160,00 Euro inkl. Flug
Te: Alex