Name: Makki

Geboren: ca. 05/2020

Rasse: EKH

Kastriert: ja

 

Unser wunderschönes Prinzchen Makki hat in seinem kurzen Leben auch schon erfahren müssen, wie hart und erbarmungslos das Leben einer Straßenkatze ist. Er ist FeLV (Leukose) positiv getestet worden und hat auf einem Auge eine Narbe von einer früheren Herpesinfektion. Diese Narbe beeinträchtigt sein Sehen nicht, aber es wird dennoch versucht werden, sie operativ zu entfernen. Er hat keine Leukose-Symptome und das kann bei guter, liebevoller Pflege und einem stressfreien Leben auch noch lange so bleiben. Er sollte nur in Wohnungshaltung oder gesicherten Freigang vermittelt werden und in seinem Für IMMER Zuhause einen altersmäßig passenden und ebenfalls FeLV positiv getesteten Kumpel haben, den er auch gerne mitbringen kann, falls noch nicht vorhanden.

Makki reist geimpft (Tollwut), gechipt, kastriert, negativ auf FIV und Giardien getestet sowie mit Floh- und Wurmkur behandelt aus!

Die Schutzgebühr beträgt 160,00 Euro inkl. Flug
Te: Chavela